Umsatzsteigerung

Umsätze lassen sich in jedem Unternehmen steigern

Der Umsatz läßt sich in jedem Unternehmen steigern,sagt S.H.George.

S.H.George
Webflat24 Gründer

In über 100 Unternehmen die Umsätze gesteigert.

Ein Unternehmen in dem die Umsätze stagnieren, abfallen, oder auf und ab gehen, verliert das Vertrauen der Kunden und der Mitarbeiter. Auch sind die Ursachen für unsichere Umsätze oft identisch. Die Unternehmensberatung von Webflat24,  bietet innovative Lösungen, Konzepte und Optimierungsvorschläge, um Umsätze in Unternehmen zu steigern zu können. Die flexiblen Konzepte der Unternehmensberatung sind einfach und schnell anwendbar. Sie lassen sich in eigentlich jedes Unternehmen integrieren und können individuell auf jede Branche abgestimmt werden. Unternehmer die sich in der Gründungsphase befinden, haben oftmals kein durchdachtes Konzept. Ebenso lassen Sie sich nur schwerlich für andere Ideen überzeugen. Der Traum von der Selbstständigkeit, sein eigener Chef zu sein wurde bereits für viele zu einem Verhängnis. Wer als Unternehmensgründer dem Traum vom großen Geld nachjagt, ohne die Risiken, gesetzliche Bestimmungen, sowie Richtlinien zu beachten, läuft in Gefahr ebenso zu scheitern. Ein "Null-Acht-Fünfzehn" Konzept nach dem Motto, " Ich gründe jetzt eine Firma, ich schaffe das schon und kriege genug Kunden!" ist ohne das Sachwissen wie man ein Unternehmen leitet und aufbaut, zum scheitern verurteilt. Es gibt zahlreiche Unternehmen die viel Lehrgeld bezahlen mußten, bevor Sie auf dem richtigen Weg waren. Um genau diese Dinge zu vermeiden, gibt es unsere Unternehmensberatung. Wir zeigen Ihnen wie man Umsätze aufbaut, hält und steigert. Der Unternehmensaufbau gehört zu unseren Kernkompetenzen.

Umsatzaufbau

Bevor man von Umsatz spricht, sollte man erst einmal Umsatz aufbauen. Für Unternehmensgründer ist es in den meisten Fällen sehr wichtig, schnell Umsatz zu generieren. Der Umsatzaufbau ist jedoch einfacher umzusetzen als viele denken. In einer kostenfreien online Beratung, geben wir erste Tipps auf dem Weg. Umsatz kann man auf viele Art aufbauen. In den 80iger Jahren sind wir in den Außendienst gegangen, um unsere Kunden zu werben. Wer Kunden wirbt, sollte sich über eines im klaren sein. Ein Konzept zur Kundenpflege sollte her. Kunden gewinnen und halten, ist der erste Weg zum Umsatzaufbau. In der heutigen Zeit des Internet jedoch, gehen viele und auch wir nicht mehr in den Außendienst, um Kunden zu akquieren. Sondern wir nutzen die Leistungen des online Marketings, zur Kundengewinnung. Jedoch stehen noch heute beide Möglichkeiten offen. Der Außendienst und das Internet.

Konstanter Umsatz

Konstanter Umsatz bedeutet für uns monatliche feste Einnahmen zu generieren, die einem Unternehmen finanzielle Sicherheit oder anders ausgedrückt ein festes Grundeinkommen bietet. Stellen Sie sich vor, Sie haben als Unternehmensgründer die ersten Aufträge, müssen sich gegen renommierte Konkurrenz durchsetzen und haben stets die Befürchtung, dass Sie scheitern werden. Denn was wenn ein Monat die Neukunden ausbleiben? Die Entwicklung von konstanten Umsatz ist eigentlich für jedes Unternehmen wichtig. Finanzielle Sicherheit ist die Folge. Doch wie entwickelt man konstanten Umsatz? In einer kostenfreien online Beratung, werden Sie bei uns informiert.

Umsatz steigern

Grundsätzlich ist es möglich, in jedem Unternehmen den Umsatz zu steigern. Es kann ein klein Unternehmen, ein mittelständisches Unternehmen oder gar ein Milliardenkonzern sein. Angebotslücken, Unternehmensdefizite, oder Marktlücken und Produktlücken, kann man fast in jeder Branche finden. Insbesondere bei einem Konzern der zahlreiche Tochterunternehmen hat, kann man den Umsatz steigern. Kleine Unternehmen, mittelständische Unternehmen, müssen sich hingegen oft mit neuen Ideen, ergänzenden Konzepten, oder mit Kritik anfreunden. Wobei wir in der Lage sind, sogar für Existenzgründer kleine sowie große Wunder zu vollbringen.

Umsatzeinbruch

Ein plötzlicher Umsatzeinbruch ist bei uns ein Rückgäng der Einnahmen von über 10% der normalen Einnahmen. Sicherlich kann man warten, nichts tun, in der Hoffnung der Umsatz steigt wieder. Doch was wenn der Umsatz weiter in den Keller fällt? Beispiel für ein plötzlicher Umsatzeinbruch ist im ersten Monat 10% im zweiten 25% und im dritten Monat 50%. Das für ein kleines oder mittelständisches Unternehmen aufzufangen, wenn man die Ursache nicht ermittelt, ist nahezu unmöglich. Auch hier greift die Unternehmensberatung von Webflat24. Wir bilden ein "Umsatztrapez". Wie genau dieses Trapez gestrickt wird, hängt von dem Unternehmen und seiner derzeitigen Aufstellung ab.

Umsatzabfall

Wir unterscheiden zwischen plötzlichem Umsatzeinbruch und Umsatzabfall. Bei einem Umsatzabfall, geht der Umsatz langsam, doch kontinuierlich zurück. Hier hat man etwas mehr Zeit die Ursache zu finden und mit innovativen Lösungen entgegen zu wirken. Die Unternehmensoptimierung ist eine Möglichkeit. Eine Ursache für den Abfall von Umsatz kann aber ebenso sein, das alt bewährtes nicht mehr greift. Hier kann man eine komplette Unternehmenssanierung vornehmen, oder eben neue Ergänzungen schaffen.

Webflat24 - Umsatz. Debatten und Diskussionen

Es ist immer einfach der einen Abteilung, der anderen Abteilung, den Mitarbeitern oder dem Vorstand eine Schuld bei Umsatzeinbruch oder Umsatzabfall zu geben. Das ein Unternehmen bei internen Debatten und Diskussionen oft weiter in Mitleidenschaft gezogen wird, die Verntwortlichen sich teilweise selbst in dem Weg stehen, daran denkt kaum jemand. Insbesondere dann nicht, wenn es um Millionen von Euro geht. Viele vergessen dann, ein "gedankliches Reset" zu machen. Dabei ist es einfach in großen Unternehmen, die Umsätze wieder zu steigern. Schließlich dürfte eine kleine Kapitaldecke als Reserve vorhanden sein. Bei kleinen und mittelständischen Unternehmen, stehen sich Verantwortlichen, oder der Verantwortlich oftmals ebenso selbst im Weg. " Wenn der Hund nicht geschissen hätte, hätte Er den Hasen gekriegt!" Dieses Sprichwort aus dem Volksmund ist bestens bekannt. Es helfen grundsätzlich keine Vorwürfe und lange große Diskussionen und Debatten. Das stört zum einen das Betriebsklima und zum anderem, müssen wir nicht darauf hinweisen, dass die interne Mitarbeiterkommunikation in einem Unternehmen wichtig ist.

Umsatz zu generieren, aufzufangen, zu steigern, ist eines der leichtesten Übungen, wenn man sich auf den richtigen Fokus konzentriert. Der direkte Weg, die einfachsten Lösungen, auf die man nicht mehr kommt, weil man eben kein "gedankliches Reset" machen kann, bleiben außer Acht. Aus diesem speziellen Grund, ist die Webflat24-Unternehmensberatung ein guter Ansprechpartner für Ihren Umsatz.

Kontakt
Folgen Sie uns auf ...

WEBFlat 24
Kronprinzessinnenweg 10
14109 Berlin

   030 - 545 96 295
   030 545 96 297
   info@webflat24.de